Schlagwort-Archiv: Klage

FDP fordert Rehabilitierung der Retter der Papagojenkette

Anlässlich des Urteils des Berliner Landgerichts vom 22.02.2013, die Klage der Hansestadt Wismar auf Herausgabe der Papagojenkette abzuweisen, äußert sich der FDP-Fraktionsvorsitzende René Domke:

„Wir Liberalen haben zusammen mit der Bürgerfraktion zuletzt im Mai 2012 beantragt, den Rechtsstreit zu beenden und sich mit der Besitzerin der Papagojenkette einvernehmlich zu verständigen. Von Anfang an hatten wir Bedenken, heute DDR-Unrecht nachzuholen, wonach dieses traditionelle Kulturgut heute wohl nicht mehr existieren würde, sondern eingezogen oder gar eingeschmolzen worden wäre oder von Schalck-Golodkowski für harte Devisen verscherbelt worden wäre.
Durch die sture Haltung von großen Teilen der Bürgerschaft, vor allem aber seitens der damals amtierenden Bürgermeisterin und ihres Nachfolgers wur-de unnötig viel Porzellan zerschlagen.
Es war immer die Absicht von Borghild Niemann, die Kette öffentlich zu machen und die Tradition fortleben zu lassen. Nach diesem unwürdigen Rechtsstreit, der unnötige Kosten verursachte, muss nun erst wieder Ver-trauen geschaffen werden und das zerschlagene Porzellan behutsam gekittet werden. Der erste Schritt wäre nun, auf Borghild Niemann zuzugehen, sie und ihren Vater zu rehabilitieren und gemeinsam einen würdigen Rahmen zu finden, wie das Kulturgut Papagojenkette als Beleg der Tradition der Kaufmannskompagnie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann. Dies ist die Erwartung der FDP-Fraktion an den Bürgermeister.“

„Konzept zur Kreisfreiheit Wismars gefordert“

Zu dem in der Bürgerschaftssitzung am 25.01.2007 eingebrachten Antrag zur Erarbeitung eines Konzeptes zur Erhaltung der Kreisfreiheit der Hansestadt Wismar äußert sich René Domke, Mitglied der Bürgerschaft: „Mit dem Antrag, die Bürgermeisterin mit der Erarbeitung eines tragfähigen Konzeptes zur Erhaltung der Kreisfreiheit der Hansestadt Wismar zu beauftragen, setzt sich die Fraktion Liberale Liste – FDP für eine zum angestrebten Klageverfahren gegen die Kreisgebietsreform alternative Lösung durch positive Argumentation ein.

Weiterlesen