janraab

  • Zusätzliche Fahrradabstellmöglichkeiten an hochfrequentierten Plätzen

    Der Bürgermeister wird beauftragt, an Plätzen, die einen hohen Bedarf an Abstellmöglichkeiten für Fahrräder aufweisen, zusätzliche Vorrichtungen zu diesem Zweck zu schaffen. Vor allem betroffen ist davon die Gegend um das Rathaus, am Bürgerservice und vorm Karstadt. Begründung: Es fällt ins Auge, dass in der Wismarer Altstadt vermehrt Fahrräder Wege versperren, Verkehrszeichen oder andere Gegenstände…

    Read more

  • Patenschaft mit einer Stadt in der Ukraine

    Der Bürgermeister wird beauftragt zu prüfen, ob und mit welcher Stadt in der Ukraine die Hansestadt Wismar eine Patenschaft aufbauen kann. Über das Ergebnis ist die Bürgerschaft spätestens bis zum September zu unterrichten, ggf. sind die Schritte nach positiver Prüfung bereits abzustimmen mit der Partner-Stadt. Begründung: Die Hansestadt Wismar zeigt sich solidarisch mit den Menschen…

    Read more

  • Begrünung und Beschattung des Marienkirchplatzes

    Der Bürgermeister wird mit der Prüfung beauftragt, mit welchen Maßnahmen auf dem Platz der St.-Marien-Kirche eine bessere Aufenthaltsqualität für Besucherinnen und Besucher geschaffen werden kann. Dabei einzubeziehen sind schattenspendende bauliche Elemente oder Kübelbepflanzungen, die ebenfalls Schatten werfen können und einer Aufheizung des Platzes entgegenwirken können.  Begründung: Viele Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Hansestadt Wismar…

    Read more

  • Stand der Umsetzung eines intelligenten bzw. dynamischen Parkleitsystems

    Seit dem letzten BA/2019/3203-03 vom 26.02.2021 ist mehr als ein Jahr vergangen, Darin hieß es, dass die Planung für das dynamische Parkleitsystem aufgrund fehlender personeller Ressourcen bis Mitte 2020 zunächst nicht in Angriff genommen werden konnte. Es hieß weiter, dass im Rahmen der Mitarbeit des EVB im „smart-City“-Projekt im weiteren Verlauf des Jahres 2020 das „Dynamische Parkleitsystem“ als mögliches Förderprojekt…

    Read more

  • Tourismus- bzw. Hotelleitsystem

    Der Bürgermeister wird mit der Prüfung beauftragt, wie eine Neuausrichtung und Überarbeitung der Beschilderung bzw. des Leitsystems für den Tourismus und die Beherbergungsbetriebe zeitnah umgesetzt werden kann und künftig verbessert werden kann. Hierzu sind Wege aufzuzeigen, wie sich Betriebe des Tourismus und Beherbergungsgewerbes besser präsentieren können und Gäste der Stadt besser und immer aktuell geleitet…

    Read more

  • Entwicklung des Quartiers Platter Kamp / Wismaria

    Angesichts der Diskussion um den Hochbrückenersatzbau rückte die Planung für das Quartier Platter Kamp und des Geländes der ehemaligen Malzfabrik/WISMARIA in den Fokus. Diverse Argumente in der Variantenprüfung berücksichtigten zudem eine Entwicklung dieses Quartiers. Vor allem war zu vernehmen, dass der Investor des Grundstücks Malzfabrik/WISMARIA ein Quartier zum Wohnen und Arbeiten schaffen möchte. Seitdem war…

    Read more

  • Straßenmusik und Straßenkunst in Wismar

    Die Bürgerschaft bekennt sich zur kulturellen und künstlerischen Vielfalt und begrüßt grundsätzlich die Bereicherung des Stadtbildes durch Straßenmusik und Straßenkunst. Die Bürgerschaft beauftragt den Bürgermeister, für die Straßenmusik und Straßenkunst in der Hansestadt Wismar ergänzend zur Sondernutzungssatzung eine Allgemeinverfügung zu erlassen und eine Änderung der Sondernutzungssatzung vorzubereiten, die in § 4 Abs. 1 Nr. 5…

    Read more