Kreisverband der FDP im Sportwerk in Wismar

Heute waren wir gemeinsam mit unserem Landesvorsitzenden René Domke bei Armin Weyrauch im Sportwerk Wismar. 2016 Erwarb er den Komplex und beschäftigt ich seither mit der Neugestaltung. In Zukunft soll es möglich sein, mehrere Sportarten wie Bouldern, Bowling, Badminton, Billiard, Fuß-, Volley-, und Basketball sowie Tennis auszuüben. Bei letzterem Sport können und werden sogar bereits Punktspiele am Wochenende ausgerichtet. Auch anderweitige Veranstaltungen sollen ermöglicht werden.
Das derzeitige „PhysioDomus“ wird sich voraussichtlich noch mehr auf den Gesundheitsbereich konzentrieren. Hier ist ein Fitness- sowie Saunabereich geplant.
Energetisch befindet sich das Sportwerk auf einem guten Stand. So wurden alle Türen und Fenster ausgetauscht und Infrarotdunkelstrahler zur Beheizung eingesetzt.

Armin Weihrauch ist es besonders wichtig, eine Umgebung zu schaffen, in der sich seine Kunden wohlfühlen. Dies bestimmt besonders seine Farbauswahl. Wir bedanken uns sehr, einen Eindruck vom Projekt gewinnen zu können. Viel Arbeit liegt noch vor ihm. Wir wünschen weiterhin die gleiche Schaffenskraft und dass sein Wunsch, den größten Teil innerhalb der nächsten 1,5 Jahren abzuschließen, in Erfüllung geht.

René Domke mit mobilem Wahlkreisbüro am Alten Hafen in Wismar

Am kommenden Sonntag, 11.09.2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr, macht das mobile Wahlkreisbüro des Landtagsabgeordneten René Domke im Rahmen der Sommertour am Alten Hafen von Wismar halt.

Interessierte haben ohne Anmeldung die Möglichkeit, mit dem Abgeordneten ins Gespräch zu kommen.

Immer von Montag bis Freitag stehen den Bürgern die Türen des stationären Wahlkreisbüros in der Großschmiedestraße 8, in Wismar von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr oder nach Terminvereinbarung unter der Rufnummer 03841 4719218 offen.